Überspringen zu Hauptinhalt

Beginn

Ankommen:

Bei den meisten Workshoplocations kann ich die TeilnehmerInnen ca 15 Minuten vor dem Beginn in Empfang nehmen.
Die Arbeitspläze sind schon vorbereitet und mit Material und Werkzeug ausgestattet. Ziehen Sie sich bitte immer warme, bequeme und Schmutzunempfindliche Kleidung an. Suchen Sie sich Ihren Wunscharbeitsplatz aus, genießen ein Getränk und kommen erstmal in Ruhe an um dann kreativ zu werden.

Die theorie

Wie in der Schule:

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Bevor wir kreativ werden starten wir mit etwas Theorie.
Es ist uns extrem wichtig, Sie mit Wissen nach Hause zu schicken. Daher ist eine ausführliche Erklärung am Anfang wichtig.
Viele Fehler werden so erst gar nicht gemacht. Wenn es keine weiteren Fragen gibt, starten wir mit dem kreativen Teil des Workshops.

Auf geht's.

Auf die Blumen fertig, los:

Alle Materialien, die Sie für den Workshop benötigen sind in der Kursgebühr enthalten.
Diese finden Sie auf Ihren Arbeitstischen oder wir bereiten diese in einer Art Buffet für Sie vor.
Werkzeug befindet sich ebenfalls auf Ihrem Arbeitsplatz und während des Workshops genutzt werden. Falls etwas mitgebracht werden muss, weisen wir vorher ausdrücklich darauf hin!
Wenn alle Teilnehmer/Innen bei der Arbeit sind, gehen wir von Tisch zu Tisch und geben Tipps.
Für Fragen ist die ganze Zeit jemand vor Ort.

Getränke & essen

Für das leibliche Wohl:

Mit leeren Magen kann man vielleicht Sport treiben, aber nicht kreativ sein. Je nachdem in welcher Location wir zu Gast sind unterscheiden sich die kulinarischen Angebote.
Je nach Länge und Uhrzeit der Kurse, suchen wir das Essen aus. Kurze Mini- Workshops beinhalten nur Getränke. Vormittags- Kurse ein zweites Frühstück und Kurse über Mittag oder am Abend beinhalten eine Mahlzeit. Diese werden von der Location, einem Partyservice oder Restaurant zubereitet und für Sie angerichtet. Bei den Nachmittag- Kursen sind wir Fans von Kaffee& Kuchen.
Lassen Sie sich überraschen!

Offenes Ende

Ende in Sicht!

Die Uhrzeiten eines Workshops sind Richtwerte. Die Startuhrzeit ist immer fest. Das Workshopende allerdings variabel. Wir möchten, dass jede/r Teilnehmer/In in Ruhe arbeiten kann und mit Ihrem Ergebnis zufrieden ist. Daher werden wir niemanden mit einem unfertigen Werkstück bitten, den Raum zu verlassen.
Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die Auszeit vom Alltag… Wir freuen uns wenn jeder Teilnehmer seinen Arbeitsplatz sauber hinterlässt. Der Workshop muss nie zusammen beendet werden. Jeder darf gehen, wann er möchte.

Jetzt Workshop Termine ansehen

Termine ansehen & Buchen

An den Anfang scrollen